MODERNE TECHNIK.
UND UNSERE ERFAHRUNG.
Geräte CT-Brilliance Der Computer Tomograph (CT) Philips Brilliance errechnet das Ausmaß einer bereits bestehenden Arterienverkalkung und bildet sogar weiche Fettablagerungen in der Arterienwand ab. Durch seine neueste Technologie gelingt es uns, mit dem Brilliance-CT Filmaufnahmen des schlagenden Herzens zu erzeugen. Damit können exakte Funktionsanalysen durchgeführt werden, was bislang die Domäne der Magnetresonanz- oder Kernspintomographie war. Hiervon profitieren insbesondere Patienten, die wegen eines Herzschrittmachers oder anderer Metalle im Körper nicht im MRT untersucht werden können.

Ein wichtiges Einsatzgebiet ist die Lungendiagnostik, hier ist die Computertomographie anderen Untersuchungsmethoden überlegen. Die hohe Auflösung des Brilliance CTs ermöglicht eine Diagnose von Herden mit einem Durchmesser von 2 mm. In der Regel lassen sich Tumore dieser Größe gut behandeln.